Von wegen Krise: Ärmel hochkrempeln und handeln

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft nicht nur in Deutschland, in Europa, sondern in der ganzen Welt mit voller Wucht getroffen. Die Hiobsbotschaften zu Kurzarbeit, Massenentlassungen und Insolvenzen überschlagen sich täglich und viele Selbständige verspüren seit Tagen, Wochen, gar Monaten einen dicken Kloß im Hals. Sie fragen sich: Wie soll es weitergehen, wenn die Zukunft doch so ungewiss ist? Und: Kann es überhaupt weitergehen?

Die Antwort lautet klar, deutlich und laut: ABER JA! Natürlich und selbstverständlich, denn ausgerechnet jetzt ist es für Selbdständige ein großer Vorteil, dass sie unabhängig sind, denn: Unabhängigkeit schafft Raum zum Handeln.

Und so soll dieser Text ein ehrlicher Mutmacher sein. Außerdem wissen wir: Unternehmer denken immer in Lösungen. Darüber hinaus kann Angst der stärkste Antrieb für den Erfolg sein.

Vor 5 Jahren habe ich eine Entscheidung getroffen, neben meiner Selbständigkeit noch zusätzlich ein neues Business aufzubauen. Heute bin ich dafür unendlich dankbar. Dieses Business möchte ich dir heute anbieten – lerne über den Tellerrand zu schauen und informiere dich noch heute:

Buche hier deinen Online-Termin und hole dir die ersten Informationen ein!

Beste Grüsse
Silvia Riedl

 

Quelle: Netcoo