Wer den ganzen Tag am Computer sitzt, trainiert damit sicher keinen Knack-Po!
Dennoch gibt es Möglichkeiten, wie du dein Gesäß auch im Alltag fast nebenbei trainieren kannst:

1. Gehe zu Fuß und mache große Schritte und trete ordentlich auf

2. Steige Treppen. Wenn du es härter willst, dann nimm 2 Stufen auf einmal und variiere das Tempo.

3. Kneife den Hinter zusammen, beim Zähneputzen, in der Schlange im Supermarkt oder am Herd. Aufrecht stehen und die Spannung halten.

4. Gönn dir eine Massage oder Massageroller. Durchblutung deiner Haut und es strafft das Gewebe. Nach dem Training kannst du deinem Körper mit dem Aloe MSM Gel etwas Gutes tun.

Hier weitere Infos zum Produkt: https://be-forever.com/produkte/koerperpflege/16883/aloe-msm-gel?partner=shopriedl

Viel Erfolg wünsche ich dir,
Silvia

Folge mir auf:
Facebook: www.silvia-riedl.de/fb
Instagram: www.silvia-riedl.de/insta