Keine Frage des Geschlechtes, sondern der Intelligenz!

Schon immer mussten sich die Frauen ihre Gleichberechtigung hart erkämpfen. Ohne Zustimmung des Mannes durften Frauen kein eigenens Bankkonto eröffnen und erst nach 1969 galt eine verheiratete Frau als geschäftsfähig. Das bürgerliche Gesetzbuch schrieb vor, dass eine Frau die Erlaubnis ihres Ehemannes brauchte, wenn sie arbeiten wollte. Das Gesetz wurde 1977 geändert.

Die Selbstbestimmtheit der Frau ändert sich schrittweise, in kleinen Schritten. Und es dauerte viele Jahre, bis eine Frau ihren Ehemann wegen sexueller Gewalt in der Ehe anzeigen konnte.

Wir schreiben das Jahr 2019 und obwohl es in einigen Bereichen des Gleichberechtigung noch hakt, haben Frauen mit Charme, Empathie und fachlichem Know-how das Land erobert! Sie sind in den Vorstandsetagen der Dax-Unternehmen zu finden, sie sind Unternehmerinnen, Medien-Größen und Politikerinnen, Influencer und sie sind Kanzlerin.

Ein Leben lang haben die Frauen gegen Widerstände gekämpft, doch sie haben gezeigt, dass es sich lohnt, mutig zu sein und selbstbewusst, zielstrebig und kompetent einen eigenen Weg zu gehen.

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen!

Liebe Grüsse, deine

Silvia

Quelle: Netcoo