“Gewonnen wird im Kopf“, so lautet die Weisheit des bundesweit bekannten Motivationstrainers Dirk Schmidt. Und so simpel dieser Spruch daherkommt, so kompliziert ist er umzusetzen. Denn da ist ja noch unser innerer Schweinehund, der lauert, uns zurückzieht, uns träge macht und bremst.

Es geht also ein bisschen darum, sich den Schweinehund zum Freund zu machen oder die negativen Gedanken mit positiven zu überlagern. Profisportler schaffen sich also ganz bewusst positive Bilder im Kopf, etwa, wie sie über den Zielstrich gehen, sie empfinden den Erfolg quasi im Voraus. Und diese Bilder sind ungemein motivierend. Man kann diese Bilder auch aus dem Kopf in die Realität fließen lassen, indem man etwa ein Visionsboard, quasi eine Collage aus Papierschnipseln und Bildern erstellt, ebenfalls eine zunehmend populäre Methode. Wem das zu chaotisch ist, der kann sich auch professionelle Anleitung suchen und eines der zahlreich angebotenen Sport-Coachings buchen. Hier wird deine Motivation ganz gezielt gesteigert und dein Mind Setting erst richtig fokussiert. Man überprüft alte Gewohnheiten sowie Verhaltensmuster und entwickelt daraus eine neue Strategie. Gerade für Einsteiger ist das ein empfehlenswerter Ansatz.

Ähnlich wie ein persönlicher Coach funktioniert übrigens auch das Forever F.I.T. Programm. F15™  bietet dir ein ganzes Bündel von clever austarierten Trainings und Nahrungsergänzungsmitteln aus dem Forever-Sortiment und zeigt dir in 15 Tagen mit genauen Anleitungen den Weg zur Topform. Von Beginner bis Advanced sorgt das Programm in verschiedenen Stufen für dein Wunschgewicht und mit intensiviertem Training zur Wunschfigur. F15™ setzt genau im Kopf an und will deine Denkweise in Bezug auf Ernährung, sportliche Aktivität und Selbstmotivation langfristig verändern. Du gewöhnst dir einen neuen Lebensstil an, lässt alte Gewohnheiten hinter dir. Anders als bei einer temporären Diät, bei der nach dem Ende der „Fastenzeit“ der berüchtigte Jo-Jo-Effekt lauert und dich zurück katapultiert in die Zeit davor, will F.I.T. genau das verhindern. Ziele erreichen und langfristig sichern, durch ein präzise zusammengestelltes Programm aus Aufwärm-, Dehn- und Trainingsübungen ergänzt durch Ausdauerübungen, wie Wandern, Radfahren oder Laufen und der richtigen Ernährung.

Infos zu unserem F15 Programm findest du hier: https://be-forever.com/f.i.t./produktlinien/f15/?partner=shopriedl

Musik ist ein Doktor!

Motivationsprobleme beim Ausdauertraining? Wie wäre es mit der passenden Musik auf den Ohren. Vielleicht etwas aus der eigenen Jugend, einen schnellen Beat, der einen antreibt, schon sind die trüben Gedanken wie weggeblasen. Vielleicht machst du dir sogar eine Playlist für den MP3-Player, bevor du auf die nächste Runde gehst. Denn „Music is a doctor“, sangen schon die Doobie Brothers.

Tu dir was Gutes: Belohnungen sind wichtig

Bei aller Disziplin, die Mind Setting und das Erreichen eines Ziels erfordert, der Mensch braucht eben auch Belohnungen. Daher gilt es von vorneherein, sich auch für gesteckte Zwischenziele zu belohnen.

Vielleicht mit einer schönen Reise?

Viel Erfolg! Und wenn du Fragen hast, dann melde dich bitte!
Deine Silvia